Living Dao

Living Dao

Herzlich Willkommen bei Living Dao

In jedem von uns gibt es eine reine Existenz, `a true life´, die tief durchdrungen ist von reiner Lebendigkeit und ewigem Licht. Diese Lebendigkeit trägt uns über all unser Leid, unsere Probleme, Sorgen, Ängste, Krankheiten und über jegliches Dunkel hinaus und lässt uns in eine absolute Freiheit und in tiefen inneren Frieden eintreten.

Als Erwachter lebt Meister Shangshi in seinem `true life´. Aus diesem wahren Leben heraus kann er uns in einer tiefen Ebene unseres Herzens berühren. Durch diese Herzübertragungen kann das wahre Leben in uns wieder erwachen. Fokus aller Seminare von Meister Shangshi ist, dieses wahre Leben bei den Teilnehmern zu erwecken.

Meister Shangshi ist Gründer von Living Dao. Living Dao ist der zeitgemäße Name für eine Dzogchen-Linie aus dem tibetischen Buddhismus, der Nyingma-Schule, die zurückgeht bis auf den ersten lebenden Dzogchen Meister Garab Dorje. Meister Shangshi ist Linienhalter dieser uralten Tradition. Sein Meister lebt im tibetischen Teil von Sichuan und gab ihm nach seiner Erleuchtung die Aufgabe, den Weg zum Erwachen ohne das Kostüm der Religion, nackt und direkt an Menschen wie uns – im Westen – weiterzugeben.

Aus diesem Spirit des Dzogchen wurde `Living Dao´ geboren und 2006 von Meister Shangshi nach Deutschland gebracht. Über die drei verschiedenen Tore von Körper (Dao Natural Movements), Sprache (Mantra, Töne) und Herz (Spirit, Anxi) vermittelt uns Meister Shangshi die uralten Weisheiten seiner Lehre ungebunden von Religion, auf modernem und sehr einfachem Weg, der leicht im Alltag umzusetzen ist.

SAFE THE DATE:
Seminare mit Meister Shangshi in Hamburg 2019:

1. Fr-So 5./6./7. Juli 2019
2. Sa-So 13./14. Juli 2019
3. Fr-So 23./24./25. August 2019.

 

Welche Praktiken gehören zu Living Dao?

Alle Praktiken von Living Dao sind keine Methoden, um meditative Zustände hervorrufen, sondern es sind Werkzeuge, uns der wahren Existenz zu öffnen, unser`true life´ und das allumfassende Sein (das Dao) zu erfahren.

Wer den Weg von Living Dao gehen möchte, für den gehören die Praktiken Dalibai (Verbeugungen), Qidao (Gebet) und Anxi (in Frieden verweilen) zum natürlichen Alltag- wie Zähnenputzen. Mit diesen drei Praktiken drücken wir unsere Verbundenheit zum Dao aus und leben sie jeden Tag. Durch die Kombination dieser drei Praktiken entsteht eine Kraft, die uns im Alltag permanent aus dem Ego herausschubst – ins Dao hinein. Die Erfahrungen, die wir durch diese Praktiken machen, stärken unser Vertrauen und werden uns klarer den Weg beschreiten lassen.

Andere Praktiken, wie das Chanten von Mantren, die Dao Heilbehandlung und die Dao Natural Movements unterstützen uns auf dem Weg des Lebendigen Dao, da sie die tief ins uns wohnenden Qualitäten des Dao zur Entfaltung bringen und unsere Ego-Strukturen lösen. Mantren, wie das Amitabha-Mantra, helfen uns beispielsweise dabei, alte Muster aufzulösen und unser Herz tiefer zu öffnen. – Ein reines, offenes Herz ist eine der Grundvoraussetzungen für das Erwachen.

Das Dao ist unsere Quelle
und unser Ziel zugleich,
es ist unser wahres Zuhause.
Wir kommen von dort und
werden dorthin zurückkehren.
Das Dao ist das Leben,
das über den Tod hinausgeht.

Bücher von Meister Shangshi

AGB’s   Datenschutz    Impressum